Zahlreiche Qualifikationen bei Wettkampf in Kiel

 

Im März nahmen 10 Schwimmer:innen des ATS Cuxhaven am Neptun-Schwimmfest in Kiel teil. Der Wettkampf wurde auf dem 50m-Bahn ausgetragen und diente als Qualifikationswettkampf für die anstehenden Bezirks-, Landes- und Norddeutschen Meisterschaften.

 

Mit angereist aber nach einem Start verletzungsbeding aufgeben musste der jüngste Teilnehmer Adam Haji. Er konnte das Team nur noch als Zuschauer unterstützen. Sein Bruder Rober (2005) startete über die Freistil- und Brust-Strecken. Insbeson-dere auf den längeren 200m Strecken wusste Rober an diesem Wochenende zu überzeugen. Die 200m Freistil beendet er in 2:23,05 Min. mit neuer Bestzeit. Über 200m Brust wurde Rober mit einer Bronzemedaillebelohnt. Diese beendete er in 3:03,21 Minuten. Der ebenfalls auf den Bruststrecken beheimatete Kevin Lee Sabin (2006) machte es Rober gleich und gewann über 50m Brust in 0:36,38 Min. die Bronzemedaille. Weitere Top-Zeiten erreichte er auf den Sprintstrecken 50m Freistil, 50m Rücken und 50m Schmetterling. Gleich sechs Mal verbesserte sich Tim Lange (2007) über die verschiedenen Disziplinen und Strecken. Er freute sich über Silber (200m Freistil) und Bronze (100m Schmetterling). Lazar Schomburg (2010) startete nach längerer Wettkampfpause und nutzte dies gleich aus. Sieben Starts, sieben Bestzeiten und die Qualifikation für die Landesmeisterschaften konnte er verbuchen. Belohnt wurde dies mit zwei Goldmedaillen (50m Freistil und 50m Rücken), sowie einer Silbermedaille über 200m Freistil.

 

Sieben Starts und sieben Bestzeiten verbuchte auch Liliana da Silva Ruela (2009). Sie erreichte über alle Strecken vordere Platzierungen. Erstmals schwamm sie auf der langen Bahn 200m Brust und belegte hierbei einen tollen fünften Platz. Der Trainingsfleiß wurde mit der Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften belohnt.  Hava Hrnic (2011) konnte sich wie Liliana auch für die im Juni anstehenden Bezirksmeisterschaften qualifizieren.Erstmals überhaupt startete Hava auf zwei 200m Strecken. 200m Freistil und 200m Rücken. In 3:44,87 Min. siegte Hava in ihrem Jahrgang auf der Rückenstrecke. Die drei Jahre ältere Rieke Hinners (2008) startete ebenfalls über die beiden Mittelstrecken (200m Freistil und 200m Rücken). Über beide Strecken schwamm Rieke neue Bestzeiten und erreichte eine Qualifikation für die Landesmeisterschaft. Eine Bronzemedaille gab es für Rieke über die Sprintstrecke 50m Freistil. Ebenfalls im Jahrgang 2008 startete Yosefina Deneff. Mehrfach stand Yosefina in ihrem Jahrgang auf dem Podest. In 1:23,97 Min. schwamm Yosefina die 100m Brust und konnte sich hier sogar für das offene Finale qualifizieren. Im Finale steigerte sie sich erneut und holte in 1:23,12 Min. den fünften Platz. Auf ihrer Nebenstrecke 50m Rücken sicherte sich Yosefina die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften. Die letzte Starterin im Bunde war Emma-Louisa Bieshaar (2007). Emma startete sieben Mal und erreichte bei allen Starts einen Platz auf dem Podest in ihrem Jahrgang. Über ihre Paradestrecke 100m Rücken schwamm Emma in 1:16,11 Min. eine neue Bestzeit. Damit qualifizierte sie sich für das offene Finale. Im Finale steigerte sie sich erneut und erreichte in 1:15,34 Min. den fünften Platz.

 

HE/HLes, 16.5.2022

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ATS Cuxhaven